big-waerme-heizung.jpg

Wärmepumpen

Raumheizung und Warmwasserbereitung sind für 40 Prozent aller CO2-Emissionen verantwortlich, denn Rohstoffe wie Öl, Gas und Kohle setzen bei ihrer Verbrennung das Treibhausgas frei. Warum nicht lieber die quasi unendlichen Vorräte an Umweltwärme nutzen und so ihre jährlichen Heizkosten um 30 bis 50 Prozent senken? Moderne Wärmepumpen entziehen dem Außenbereich die Wärme und geben sie als Heizenergie ab. Dabei werden neben den klassischen Wärmequellen Geothermie, Grundwasser und Luft, zunehmend auch alternative Wärmequellen eingesetzt

Gut für Sie: Erneuerbare Energien werden durch Marktanreizprogramme und zinsgünstige Kredite und Zuschüsse der staatseigenen KfW öffentlich gefördert!

Ihre Vorteile

  • Geeignet für ihre Modernisierung und ihren Neubau
  • Sie sind unabhängig von steigenden Brennstoffpreisen
  • Sie sind flexibel durch vielseitige Technik
  • Sie sparen Geld durch effiziente Technologie, weniger Lagerplatz und Wartungsarbeiten